Sie wünschen sich schwanger zu werden?

Berechnen Sie ihren Eisprung


Viele Paare wünschen sich ein Baby, doch eine Schwangerschaft will einfach nicht klappen. Ein Fruchtbarkeitsrechner kann Sie bei ihrem Kinderwunsch unterstützen.

Ein unerfüllter Kinderwunsch

Manche Frauen werden schwanger, obwohl sie es gar nicht wollten, das Verhütungsmittel hat versagt oder es wurde darauf verzichtet. Es gibt aber auch den gegenteiligen Fall, dass ein Paar lange Zeit versucht schwanger zu werden, sich aber einfach kein Erfolg einstellen will. Ein solcher unfreiwilliger Verzicht auf den Kindersegen kann zu einem erheblichen Problem für das Paar werden, Depressionen und Unzufriedenheit gehören häufig zu den Folgen. Wenn keine Unfruchtbarkeit vorliegt, kann ein Fruchtbarkeitsrechner eine große Hilfe für die Paare sein.

Organische Unfruchtbarkeit ausschließen

Wenn sich trotz aller Mühen keine Schwangerschaft einstellt, sollte zunächst eine ärztliche Untersuchung des Mannes und der Frau erfolgen. Es ist sinnvoll zu ermitteln, ob eine organische Ursache für den ausbleibenden Kindersegen verantwortlich ist. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt möglicherweise einfach nur Pech vor und das Paar hat nie die fruchtbaren Tage bei ihren Bemühungen erwischt. Ein Fruchtbarkeitskalender hilft dabei, die fruchtbaren Tage zu berechnen und somit gezielt auf eine Schwangerschaft hinzuarbeiten.




Der Fruchtbarkeitsrechner kann helfen


Fruchtbarkeitsrechner gibt es im Internet eine grosse Auswahl, es besteht aber auch die Möglichkeit die Fruchtbarkeit durch einen Eisprungkalender zu berechnen. Bei der Nutzung im Internet entstehen für den Fruchtbarkeitsrechner keine Kosten, es müssen lediglich einige Angaben gemacht werden, wie beispielsweise, wann die letzte Periode begonnen hat. Mehr zur Anwendung lesen Sie hier. Die Sicherheit des Fruchtbarkeitsrechners ist maßgeblich davon abhängig, wie regelmäßig der Zyklus einer Frau ist.

Die angebotenen Fruchtbarkeitsrechner berechnen Ihren Eisprung und damit Ihre fruchtbaren Tage. In der Regel geben Sie dazu den ersten Tag Ihrer letzten Periode ein und Ihre durchschnittliche Zykluslänge.

So berechnen Sie Ihren persönlichen Fruchtbarkeitskalender. Bitte beachten Sie, dass ein Fruchtbarkeitsrechner nach einem allgemeinen Schema rechnet. Keinesfalls ist er ein Einsatz als Verhütungsmittel. Ein Fruchtbarkeitsrechner hilft ihnen dabei, den Körper besser kennenzulernen und steigert die Möglichkeit, ihren Kinderwunsch zu erfüllen.

Nackenfaltenmessung

Noch mehr Informationen zum Thema Schwangerschaft?

Informationsportal rund um die Nackenfaltenmessung
Wenn es dann geschafft ist und der Kinderwunsch dabei ist, sich zu erfüllen, kann die Nackenfaltenmessung eine sinnvolle Untersuchung auf dem Weg durch die Schwangerschaft darstellen.